Bioresonanz - MORA

Die Bioresonanzmethode ist eine Mess- und Therapiemethode, die auf der Quantenphysik beruht.

99 % der Materie sind Energieteilchen. Diese Atome haben elektromagnetische Schwingungen. Diese Impulse sind mithilfe von Bioresonanzgeräten über Elektroden messbar.

Jedes Lebensmittel oder Medikament etc. hat ein spezifisches Muster, das abgefragt werden kann.

So wird der Patient über die Handelektrode mit dem Muster eines - z.B.  - Lebensmittels konfrontiert. Anhand des Zeigerausschlages und des akustischen Signals kann nun der Patient und Therapeut sehen, wie die Resonanz auf dieses Lebensmittel ausfällt.

Selbst das gesündeste Obst und Gemüse kann bei manchen Patienten nicht gut verstoffwechselt werden, da eine Störung des Stoffwechsels, der Verdauung etc. vorliegt.

Dies herauszufinden und dann zu behandeln, ist mit der Bioresonanzmethode sehr oft möglich.

Wissenschaftlich nicht anerkannt, doch von sehr vielen Patienten, die dadurch Hilfe erfahren haben, sehr geschätzt.